Finanzplanung Christian Lippert e.K.
Kanzlei für strategische Finanzplanung
Unfall-Absicherung

Diese Absicherung sollte für alle Personen im Familienhaushalt bestehen.
         
Ein Unfall ereignet sich immer unerwartet und vor allem bei oft einfachster Tätigkeit. Eine Unfallversicherung versichert Sie gegen Invaliditätsschäden und weiterhin sind auch Spätfolgen eines Unfalls versichert.

Entscheidend ist, dass der Unfall möglichst schnell gemeldet wird, damit die Gesellschaft Ihnen einen Unfall-Fragebogen zusenden kann. Der Invaliditätsgrad wird durch einen Gutachter bestimmt. Dieser Grad ist auch die Bemessungsgrundlage für eine etwaige Entschädigung durch die Gesellschaft.

Deshalb ist es enorm wichtig, darauf zu achten, dass die Grundsumme der Invalidität sehr hoch ist. Diese Grundsumme wird als Grundlage für die Bemessung der Leistung herangezogen. Weiterhin sind die Bedingungen für die Unfallversicherung von großer Bedeutung, weil hier eindeutig geregelt ist, wann die Progression greift. Dies bedeutet, dass ab einem gewissen Prozentsatz der Invalidität, eine höhere Entschädigung für Sie geleistet wird.

Ich arbeite nur mit Versicherungsgesellschaften zusammen, die auch in der Vergangenheit hervorragende Leistungen für die Versicherten geleistet haben.
        

WÜNSCHE ERFÜLLEN
Home . Philosophie
KAPITEL-AUFBAU
REICHTUM auch im Alter
SICHERER LEBEN
LV-Ankauf/Verkauf
Kontakt . Impressum