Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Auslaufende Finanzierungen gewinnbringend nutzen !

 
Auslaufende Finanzierungen durch einen Wechsel des Bankinstitutes verlängern. 

Zinsvorteile nutzen und dadurch kürzere Restlaufzeiten des Darlehens generieren.

Bestehende Darlehen mit einer Restlaufzeit von max. 60 Monaten bereits jetzt per Forwarddarlehen verlängern und sich dadurch das niedrige Zinsgefüge sichern.
Die Forwardaufschläge sind je nach Zinsbindung und Bankinstitut unterschiedlich.

In sehr vielen Fällen ist die Nutzung eines Forwarddarlehens gewinnbringend.


Bei Umfinanzierung können auch Kredite von mehreren unterschiedlichen Banken auf einen Kredit zusammengeführt werden.

Immobilienkredite mit fester Laufzeit (z.B. 2014) können oftmals per Vorfälligkeitsentschädigung abgelöst werden. Entscheidend ist hier die Höhe der Vorfälligkeitsentschädigung, die je nach Bank variieren kann.

Bei einer hohen Zinsersparnis ist diese Variante ebenfalls sehr oft mit einem finanziellen Vorteil verbunden.

(Die schriftliche Zustimmung des finanzierenden Kreditinstitutes ist unbedingt erforderlich) !